HeadShok Service

________________________________________________________

Eine besondere Gabel braucht auch einen besonderen Service ...

Sie haben Probleme mit Ihrer Fatty oder Lefty, möchten einen Service oder ein Tuning, dann sind Sie bei uns richtig .

 

Wir sind seit der Stunde null (1991) mit HeadShok vertraut und
haben mit diesen Systemen viel Erfahrung .

Top Qualität, faire Preise und dazu noch schnell.

Wenn Ihnen der Weg mit dem Bike zu weit ist,
dann schicken Sie uns die Gabel zum Service.

 

_______________________________________________________

 

Identifikation der verschiedenen Lefty Modelle

_______________________________________________________

 

So wird´s gemacht:

 

- kurze Problemschilderung beilegen 
- verpacken und an uns schicken 
- wir machen eine Systemanalyse mit Kostenvoranschlag, 
  erst dann wird die Gabel repariert 

- Bezahlung per  Vorkasse oder PayPal

_______________________________________________________

 

Ein paar Tips zur Gabel Demontage und Montage.

_______________________________________________________

 

Fatty Modelle

_______________________________________________________

 

Fatty DL

- Laufrad, Bremsen, Stellknopf für Dämpfung, Vorbau demontieren 
  und Staubring (bei neueren Modellen) entnehmen 
- Gabel mit Aluhülse ( Innendurchmesser 24 mm ) aus dem 
  Steuersatz schlagen

_______________________________________________________

 

Fatty DLR

- Verstellknopf für Dämpfung (rot) entfernen 
- Mutter mit 10 mm Steckschlüssel entfernen, Lock Out 
  Hebel abziehen
- Vorbau demontieren
- Gabel mit Aluhülse aus dem Steuersatz schlagen

_______________________________________________________

 

- bei der Montage die Gabel in den Steuersatz stecken, unteres 
  Lager ansetzen und von oben mit einer Aluhülse 
  (Innendurchmesser  40 mm, Länge ca 90 mm) in den Steuersatz 
  einschlagen 
  (Gabelenden auf ein Hartholz stellen und je nach Gabelsystem 
  Dämpfer blockieren ) 
- bei Modellen mit Luft gewünschten Wert aufpumpen 
  Richtwert:
  Gewicht * 2,2 davon 65 % bis 70 % entspricht Wert in PSI. 
- Staubring aufsetzen, Vorbau, Stellknopf für Dämpfer, Laufrad 
  und Bremsen montieren

_______________________________________________________

 

Lefty Modelle

_______________________________________________________

 

Lefty Titanium / ELO

- Verstellknopf für Dämpfung (rot) und Blockierhebel abziehen 
- Vorderrad und Bremse demontieren 
- Überwurfmutter (40 mm Schlüssel) lösen 
  !! bei ELO-Gabel Vorsicht mit dem Kabel der elektronischen 
    Blockierung 
- Klemmschrauben der Gabelholme an den Brücken lösen 
  TIP: Vor dem Lösen der Holme die Einbauhöhe messen 
- Gabel nach unten herausziehen, dabei gleichzeitig den 
  Rahmenpuffer abziehen (evtl. Wasser verwenden) 
- Gabelbrücken verbleiben im Rahmen

_______________________________________________________

 

Lefty Carbon / Speed

- Gabelmodelle an denen Gabelrohr und Gabelbrücken verpresst sind
  oder angeschmiedet
- Klemmschrauben Vorbau lösen -> Vorbau abziehen
- Klemmschrauben der Gabelbrücken am Steuerrohr lösen
- Steuerrohr nach unten ziehen

- bei SI Gabeln nur Klemmschrauben an den Gabelbrücken lösen
- dann Vorbau mit integriertem Steuerrohr nach oben ziehen
- Vorbauschrauben 8 Nm Drehmoment anziehen
- Gabelbrückenschrauben mit 5-7 Nm Drehmoment anziehen

_______________________________________________________

 

- bei der Montage den Gabelholm in die Gabelbrücken schieben, 
  dabei nicht den Rahmenpuffer vergessen 
- Klemmschrauben leicht anziehen 
- Vorderrad und Bremse montieren 
- Überwurfmutter (40 mm Schlüssel) mit etwas blauen Loctite und 
  28 Nm Drehmoment anziehen 
- Abstand zwischen Reifen und Gabelbrücke einstellen 
  (mind. 1cm mehr wie der entsprechende Federweg der Gabel) 
  und Gabelbrückenklemmschrauben mit 5-7 Nm 
  Drehmoment anziehen 
- Luft mit gewünschten Wert aufpumpen 
  Richtwert: 
  Gewicht * 2,2 davon 65 % bis 70 %  entspricht Wert in PSI.

_______________________________________________________